Tel. 0234 92 669 013
info@senertec-center-ruhr.de

Der Dachs. Der Kessel, der sein Geld verdient.

Der 1957 gegründete Campingplatz Uentrop bietet auf einer Fläche von über 90.000 m² viel Platz für das Campingerlebnis mit der ganzen Familie, sowie für Dauercamper, Durchgangscamper, Zelter, Wohnmobilisten und Monteure.

Mitten in den Lippeauen verfügt der Platz mit 240 großzügig angelegten Stellplätzen direkt am Fluss Lippe über alles was das Camperherz begehrt. Außerdem gibt es neben der platzeigenen Minigolfanlage in der näheren Umgebung noch zahlreiche Möglichkeiten an Freizeitaktivitäten Wandern, Radfahren, Schwimmen, Bootfahren oder Angeln.

Um die hohen Energiekosten zu reduzieren, hat sich der Inhaber Achim Helbach für die Kraft-Wärme-Kopplung entschieden, denn neben der konstanten Wärmeanforderung durch einen hohen Warmwasserbedarf ist auch ein entsprechender Bedarf an elektrischer Energie vorhanden.

Im Dezember 2015 wurde ein Dachs vom Typ G 5.5 Gen 1.1 in Betrieb genommen. Die doppelte Nutzung eines Energieerzeugers erfreut nicht nur die Umwelt sondern auch Herrn Helbach.

Mit einer prognostizierten Laufzeit von jährlich 5.400 Betriebsstunden produziert die Anlage 30.000 kWh Strom, davon können 100% selbst genutzt werden!

 

Steckbrief

Objektart: Campingplatz
Anlagentyp: Dachs G 5.5 Gen 1.1 (Erdgas)
CO² Ersparnis pro Jahr: 29 t
Stromproduktion pro Jahr: 30.000 kWh
Eigennutzung: 100 %
 

 


 

Campingplatz Schafbachmühle spart mit Kraft-Wärme-Kopplung

Komfort und Natur in Harmonie

Das Areal liegt direkt am Rand des Nationalparks Eifel. Unzählige Wanderwege locken zu Ausflügen in die natürliche Umgebung. Der Platz selbst ist bewusst als Naturcampingplatz angelegt. Ein modernes Sanitär-gebäude bietet Einzelwaschkabinen, einen Babywickel-raum sowie Waschmaschinen und Wäschetrockner Für das notwendige warme Wasser und den benötigten Strom hat sich Betreiberfamilie Wagner etwas Besonderes ausgedacht. „Wir möchten einen Beitrag für die Umwelt leisten und auch an nachfolgende Generationen denken“, erklärt Jens Wagner. Und so entschied er sich im Jahr 2014 für den Einbau einer Dachs Anlage, um Strom und Wärme direkt selbst zu produzieren. Dank hoher Effizienz passt die Anlage wunderbar ins Gesamtkonzept des Campingplatzes.

Ein Gewinn für Betriebskosten und Natur

Bereits nach dem ersten Jahr macht sich die KWK-Anlage bei den Betriebskosten deutlich bemerkbar. Bei den Energiekosten spart Familie Wagner nun 3.500 Euro pro Jahr. Der Grund dafür liegt in der Eigennutzung des erzeugten Stroms. Statt Energie teuer aus dem Versorgungsnetz zu beziehen, verwendet die Familie den Strom vom Dachs. Jens Wagner: "Wir können so etwa 70 Prozent unseres Energiebedarfs decken."

 


Aktuelles

Beim Wettbewerb um den Deutschen Energiespar-Preis wurde der Dachs mit dem Anerkennungspreis für hoch entwickelte ökologische und wirtschaftliche Energietechnik ausgezeichnet. Im Jahr 2004 erhielt unser Mini-BHKW den Österreichischen Haustechnik Award und im Jahr 2005 den Cogen Europe Annual Award.

Energiesparpreis

weitere Informationen


Derzeit keine weiteren Informationen

 

 

 

 

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne telefonisch unter 0234 92 669 013 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@senertec-center-ruhr.de

Kontaktformular